Weiterer Doppelsieg zu verzeichnen

Kategorie: News · Volleyball-Redakteur · Freitag, 16. November 2018 21:32

Wie schon in der vergangenen Woche wurde am 03.11. erneut vor heimischen Publikum gespielt. Dieses Mal waren der Putzbrunner SV und der SV Oberteisendorf zu Gast.

Die heuer erstmals in der Gruppe vertretenen PSVlerinnen konnten sich durch eine Fehlentscheidung des Schiedsgerichts zu Beginn der Partie einen 5-Punkte Vorsprung sichern. Es dauerte bis zur Hälfte des 1. Satzes, bis sich das Spiel der Gastgeberinnen wieder stabilisierte und somit der Satz mit 25:23 gewonnen wurde. Die beiden weiteren Sätze wurden souverän für den TSV entschieden. (25:23, 25:18, 25:19)

Bei dem 2. Gegner, dem SV Oberteisendorf, handelte es sich um den Aufsteiger aus der unteren Liga. Dementsprechend waren sie den Bergenerinnen spielerisch und technisch unterlegen, was sich v.a. in den ersten beiden Sätzen zeigte. Im dritten Satz passte sich die Heimmannschaft bedauerlicherweise kurzzeitig an das Spiel des Gegners an, was dazu führte, dass ein Punkterückstand angehäuft wurde. Durch eine konzentrierte Angabenserie und das Besinnen auf die eigenen Stärken wurde das Spiel letztendlich noch herumgerissen. (25:11, 25:16, 25:20)

Durch die erneuten Siege rangieren die Damen des TSV Bergen I nun auf dem 2. Tabellenplatz der Bezirksklasse 4. Vom Tabellenführer, dem MTV Rosenheim II, trennt die Bergenerinnen nur ein Satz.

Das nächste Spiel findet am 08.12.2018 in Mühldorf statt.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Ergebnisse

Termine

Keine Termine